Krankengymnastik am Gerät

Mit unserer gerätegestützten Krankengymnastik fördern wir die Rehabilitation und Erhaltung Ihrer Gesundheit. Im Rahmen unserer physiotherapeutischen Behandlung  untersuchen wir Sie eingehend und erheben den Ausgangsstatus.

In unserer Einrichtung haben Sie die Möglichkeit unter medizinischen Gesichtspunkten und nach Erstellung eines individuellen Trainingsplans an speziellen Geräten sowohl rehabilitativ als auch präventiv an der Verbesserung Ihrer Mobilität, Kraft, Koordination und Ausdauer zu arbeiten.

Das Training am Gerät ist besonders gut geeignet, um den Therapieerfolg der vorangegangenen physiotherapeutischen Behandlungen weiter auszubauen und auf Dauer zu stabilisieren.

Selbstverständlich werden Sie beim Gerätetraining sowie der ganzheitlichen Funktionsgymnastik immer persönlich betreut.

Wann wird die Krankengymnastik am Gerät angewendet?

Wenn Sie unter orthopädischen, chirurgischen oder neurologischen Funktionsdefiziten leiden, kann diese Behandlungsmethode helfen, die Defizite zu beheben. Die Behandlung wird zum Aufbau der Muskulatur und zur Verbesserung der körperlichen Beweglichkeit und Fitness eingesetzt.

Das Ziel der Therapie ist die Verbesserung von Kraft, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit. Gerade nach einer Operation, einer Verletzung am Gelenk oder einem Knochenbruch dient sie als notwendige Reha-Maßnahme. Zudem wird diese Therapieform auch zur Prävention von Rückenerkrankungen sowie einer chronischen Unterbelastung einzelner Muskelpartien eingesetzt. Die Übungen werden an speziellen medizinischen Trainingsgeräten unter Anleitung der Physiotherapeuten durchgeführt.

Fördern Sie Ihre körperliche Verfassung mit Krankengymnastik am Gerät

In der heutigen Physiotherapie wird es immer wichtiger, den Erfolg der passiven Physiotherapie durch aktives Training zu stabilisieren. Für die Sicherung dieses Erfolges bieten wir fachkompetentes Personal und einen sehr gut ausgestatteten Gerätepark.

Scroll Up